Wildtruthühner

Erhaltung der Wildtruthühner

In Deutschland kommen Wildtruthühner in freier Wildbahn nur noch im Kottenforst bei Bonn vor. Dieses Vorkommen zeigte in den letzten Jahren stark rückläufige Tendenz. Um ein völliges Aussterben der dortigen Population zu verhindern, wurden im Jahr 2007 Stützungsmaßnahmen durchgeführt.

Der Stifterverband für Jagdwissenschaften beteiligt sich daran neben der HIT Umwelt- und Naturschutz Stiftungs-GmbH nicht nur finanziell, sondern auch aktiv, indem die einzelnen Maßnahmen von ihm angeleitet und koordiniert werden. Aktuell gibt es im Kottenforst wieder etwa 100 bis 150 Wildtruthühner in freier Wildbahn. Wer sich für diese Wildart näher interessiert, dem steht der Stifterverband jederzeit für entsprechende Auskünfte zur Verfügung.

Durch Aussetzen von aufgezogenen Jungtieren konnte der Bestand stabilisiert werden.

Durch Aussetzen von aufgezogenen Jungtieren konnte der Bestand stabilisiert werden.

Wildruthühner kommen in Deutschland nur noch im Kottenforst bei Bonn vor.

Wildruthühner kommen in Deutschland nur noch im Kottenforst bei Bonn vor.

Derzeit beläuft sich der Bestand im Kottenfordt auf 100 bis 150 Stück.

Derzeit beläuft sich der Bestand im Kottenfordt auf 100 bis 150 Stück.