Rebhuhn

Maßnahmen zur Lebensraumverbesserung für das Rebhuhn

Das Rebhuhn war früher der Charaktervogel des Feldes. Inzwischen ist es in vielen Gebieten so stark zurückgegangen, dass es vom Aussterben bedroht ist. Ein wesentlicher Grund für seinen Rückgang ist die eingetretene Verschlechterung seines Lebensraums. Erhalten werden kann es von daher nur, wenn der Lebensraum Feld unter dem Aspekt des Brutplatzangebots wieder rebhuhn- freundlicher gestaltet wird.

Der Stifterverband für Jagdwissenschaften hat vor diesem Hintergrund ein Pilotprojekt initiiert, durch eine bestimmte in jedem Revier umsetzbare Maßnahme das Brutplatzangebot für das Rebhuhn zu verbessern. Finanziert wird diese Versuchs-Maßnahme durch die HIT Umwelt- und Naturschutz Stiftungs- GmbH.

  1. Untersuchungen_zur_Erhaltung_des_Rebhuhns
Das Rebhuhn ist eine vom Aussterben bedrohte Wildart

Das Rebhuhn ist eine vom Aussterben bedrohte Wildart

Der optimale Lebensraum des Rebhuhns ist die klein- parzellierte Feldflur

Der optimale Lebensraum des Rebhuhns ist die klein- parzellierte Feldflur

Durch "Schwarzbrache- Streifen" kann der Lebensraum für das Rebhuhn deutlich verbessert werden.

Durch „Schwarzbrache- Streifen“ kann der Lebensraum für das Rebhuhn deutlich verbessert werden.